rp08 - 0.5

re:publica´08
Die kritische Masse

Frithjof Bergmann

Geboren 1944, ist Professor für Philosophie und Anthropologie an der Universität Ann Arbor in Michigan/USA. Schwerpunkt seiner Forschung sind praktische und philosophische Untersuchungen der Arbeitsgesellschaft. In den seit 1984 von ihm gegründeten „Zentren für neue Arbeit“ wird versucht, seine Ansätze einer neuen Arbeitsgesellschaft in die Praxis umzusetzen. Als Berater ist er für Regierungen, Unternehmen und Gewerkschaften weltweit tätig. Frithjof Bergmann: „Die Freiheit leben“, Arbor Verlag, 2005; „Neue Arbeit, Neue Kultur“, Arbor Verlag, 2004.

Gemeinsam mit dem Hallenprojekt.de-Team wird Frithjof Bergmann während der re:publica sein Modell der neuen Arbeit vorstellen und diskutieren.